Das neue Begrüßungsvideo in meinem YouTube-Kanal

In diesem Beitrag möchte ich gerne mein Begrüßungsvideo bei YouTube vorstellen, das ich neu gestaltet habe. Neben meiner Website und diesem Blog nutze ich den Kanal, um meine Erlebnisse und Erinnerungen auch in visueller Form zur Verfügung zu stellen, wie beispielsweise von meinen Reisen oder auch Ausflügen.

Natürlich seid ihr herzlich dazu eingeladen, dort vorbeizuschauen. Vielleicht kennt ihr den einen oder anderen Ort auch bereits, oder ihr findet neue Anregungen für euren nächsten Urlaub sowie Ausflug. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und Anschauen! 🙂

Video:

 

 

Der Große Woog in Darmstadt

Abkühlung an heißen Sommertagen nahe des Stadtzentrums

Am Montag haben die Sommerferien in Hessen begonnen. Das Thermometer steigt seit Wochenbeginn stetig an, für heute sind 34 °C angesagt, das ideale Wetter demnach für einen Schwimmbadbesuch. Sehr empfehlenswert finde ich das nahe des Darmstädter Zentrums gelegene Naturfreibad Großer Woog. Hier finden Besucher ein vielseitiges Angebot an unterschiedlichen Freizeitaktivitäten vor. Der See unterteilt sich in ein an der Landgraf-Georg-Straße gelegenes Familienbad sowie ein Strandbad, das sich auf der anderen Uferseite befindet.

darmstadt-woog-350px

Der Große Woog – ein Badeerlebnis für die ganze Familie

In dem Familienbad besteht neben einem ausgiebigen Schwimmerlebnis die Möglichkeit, den insgesamt 10 Meter hohen Sprungturm zu nutzen. Wer eher auf der Suche nach einer Urlaubsatmosphäre ist, befindet sich in dem Strandbad genau am richtigen Platz. Vor allem für Familien mit jüngeren Kindern eignet sich dieses in hervorragender Weise. Ein Kinderplanschbecken und eine Wasserrutsche sorgen für ein vielfältiges Badeerlebnis. Des Weiteren lädt die zugehörige Liegewiese zu sportlichen Aktivitäten sowie zum Entspannen ein. Auch ein Spielplatz befindet sich hier. Zudem sorgt ein Kiosk mit Getränken und kleinen Speisen für das leibliche Wohl

Mein Ausflugstipp: Die Ludwigshöhe in Darmstadt

Idylle und ein herrlicher Panoramablick auf die gesamte Region

In der warmen Jahreszeit eignet sich ein Ausflug zur Darmstädter Ludwigshöhe in hervorragender Weise.  Diese liegt sehr idyllisch auf einer Anhöhe oberhalb der Stadt.

darmstadt-ludwigsturm

Der Ludwigsturm auf der Darmstädter Ludwigshöhe

Ihr Name stammt von dem Großherzog Ludewig I. von Hessen. Ich kann vor allem eine Besteigung des dortigen 28 Meter hohen Ludwigsturms sehr empfehlen.

Letzten Herbst bin ich an einem sonnigen Tag selbst oben gewesen. Von dort aus hatte ich einen unvergesslichen Ausblick auf die gesamte Region. Nach Norden hin erblickt man neben dem Taunus bei klarem Himmel auch die Frankfurter Skyline.

darmstadt-ludwigsturm2

Blick vom Ludwigsturm in Richtung Norden – an diesem Tag konnte man im Hintergrund die Frankfurter Skyline erkennen

In nordwestliche Richtung sind der Hunsrück und der Soonwald, im Westen der Donnersberg und Richtung Südwesten der Pfälzerwald zu sehen.

Wer nach der Turmbesteigung Hunger oder Durst verspürt, kann dem zugehörigen Lokal Ludwigsklause einen Besuch abstatten. Hier sorgen eine vielseitige Getränkekarte und kleine Speisen für das leibliche Wohl. Auch Eis gibt es dort. Das Hinauffahren auf die Ludwigshöhe mit dem PKW ist verboten. Man kann das Auto jedoch auf dem Waldparkplatz am Polizeipräsidium abstellen und zu Fuß eine kleine Wanderung dorthin zu unternehmen.

darmstadt-ludwigshoehe

Hochbetrieb an der Ludwigsklause

darmstadt-ludwigshoehe2

Viele Menschen genießen das warme und sonnige Wetter auf der Ludwigshöhe

Merken

Merken

Das Darmstädter Oberfeld – Ein besonderer Geheimtipp unter den Ausflugszielen

Natur pur in Stadtnähe

Vor Kurzem, als das Wetter noch ein wenig kälter und sonniger war, unternahmen wir an einem Spätnachmittag einen Ausflug zum Darmstädter OberfeldAufgrund der bereits tief stehenden Sonne lag vor uns ein tolles Landschaftspanorama, das uns zu vielen Fotoaufnahmen einlud.

Wegen seiner einmaligen Lage zwischen der Stadt und den umliegenden Wäldern gilt das Oberfeld als besonderer Geheimtipp unter den Ausflugszielen.

darmstadt-oberfeld-3-800px

Das Darmstädter Oberfeld- hier trifft man auf Spaziergänger, Jogger, Radfahrer, Naturfreunde und viele mehr

Hier haben auch Kinder die Möglichkeit, ihrem Bewegungsdrang freien Lauf zu lassen. In dem sehr beliebten Naherholungsgebiet treffen Spaziergänger, Radfahrer, Jogger, Hundebesitzer Naturfreunde und viele andere aufeinander. Mittlerweile handelt es sich beim Oberfeld um die einzige landwirtschaftlich genutzte Fläche innerhalb Darmstadts. Hier werden verschiedene Getreidesorten angebaut, wie zum Beispiel Roggen und Dinkel. Die dortige Landwirtschaft wird von dem benachbarten Hofgut Oberfeld unter der Trägerschaft der Initiative „Domäne Oberfeld e. V.“ betrieben.

darmstadt-oberfeld-800px

Ich habe das Gefühl, mitten auf dem Land zu sein

Bei einem Spaziergang durch dieses wunderschöne Naherholungsgebiet trifft man auf Hühner, Pferde und Kühe. Die Felder erstrecken sich weit bis zu den angrenzenden Waldgebieten. Diese einmalige Atmosphäre vermittelt Besuchern das Gefühl, sich mitten auf dem Land zu befinden. Erwähnenswert sind auch die hier aufgestellten Insektenhotels für Wildbienen und Solitärwespen. Bei diesen handelt es sich um küstlich angelegte Nistplätze, die durch das Bohren von Löchern in das Holz entstehen.

darmstadt-oberfeld-4-800px

Insektenhotel im Darmstädter Oberfeld – Die Aufnahme entstand zu einem anderen Zeitpunkt (Frühjahr 2014)

Durch die zunehmenden Eingriffe in die Natur durch den Menschen sind bereits viele Lebensräume für diese Tiere verschwunden. Diesem Problem wird durch die Insektenhotels entgegengewirkt.

Das Oberfeld bietet zudem eine Heimat für die unteschiedlichsten Vogelarten, wie zum Beispiel Rauchschwalben, Haussperlinge oder auch Turmfalken. Wer eine Auszeit vom hektischen Treiben der Stadt nehmen möchte, befindet sich hier genau am richtigen Ort.

darmstadt-oberfeld-2-800px

Die Weiten des Darmstädter Oberfelds bei Sonnenuntergang

Ausflugsziel eintragen und einen von 3 Amazon-Gutscheinen gewinnen!

Auf meinem vor einiger Zeit gegründeten Familienportal haben Sie die Gelegenheit, einen von drei Amazon-Einkaufsgutscheinen zu gewinnen! Empfehlen Sie ein Ausflugsziel für Familien mit Kindern und schon nehmen Sie an der Verlosung teil. Für jedes eingereichte Ausflugsziel erhalten Sie ein Los und erhöhen damit Ihre Chance auf einen Preis! Das Gewinnspiel finden Sie unter dem folgenden Link:

http://www.steplavage.de/kinder/ausflugsziele/eintrag/

Ich wünsche Ihnen viel Glück!

Amazon-Geschenkgutschein

Ice Ice Baby

karlsruhe-eis

Die „Stadtwerke Eiszeit“ in Karlsruhe – Ein Freizeittipp für die ganze Familie

Bei unserem Besuch in Karlsruhe vergangenes Wochenende fiel uns die nahe des dortigen Schlosses gelegene Eislaufbahn ins Auge. Diese ist auch unter dem Namen Stadtwerke Eiszeit bekannt und gilt als besondere Attraktion in den kalten und dunklen Wintermonaten. Ihre Größe beträgt stattliche 1.186 qm. Aufgebaut ist sie rund um das Denkmal des Großherzogs Karl. Hier kann dem Bewegungsdrang freien Lauf gelassen werden. Das einzigartige Freizeitangebot besticht des Weiteren durch eine unvergessliche Illumination sowie eine vielfältige Gastronomie. Auch Eisstockschießen vor dieser traumhaften Kulisse ist Bestandteil des Programms. Das besondere Highlight findet in der Regel von November bis Februar statt.

Weitere Informationen hierzu sind auf der folgenden Website aufgeführt:

http://www.karlsruhe.de/b1/stadtmarketing/veranstaltungen/weihnachtsstadt/wseiszeit

Impressionen zu der Veranstaltung Stadtwerke Eiszeit:

karlsruhe-stadtwerke-eiszeit-2-350pxkarlsruhe-stadtwerke-eiszeit-350px

karlsruhe-stadtwerke-eiszeit-feuerwerk-2karlsruhe-stadtwerke-eiszeit-feuerwerk